Himmel, Arsch und Zwirn - AGIRO Verlag, Neustadt

Steffen Boiselle & Clemens Ellert Verlag
Sauterstraße 36
67433 Neustadt/Weinstraße

Tel:  06321 48 93 43
Fax: 06321 48 93 45

info@agiro.de
Direkt zum Seiteninhalt

Himmel, Arsch und Zwirn

Bücher > Humor
von Peter Lechler

Softcover, 12,10 x 20,50 cm, 312 Seiten, € 16,90
ISBN 978-3-946587-48-4

Stinknormaler Alltag stinkt hier zum Himmel: Auf Gedeih und Verderb in der Gesundheitsfabrik, im Bürokratie-Dschungel fast verschollen, vom Corona-Zoff auf die Palme gebracht ... last not least über eigene Macken gestolpert. Es gibt kein Rezept, das die Seele rockt! Wenn aber doch, was brauchst du dafür?  

Ein waches Auge, besser noch zwei,
vor allem den Kopf, scheuklappenfrei,  
offen für alles Unmögliche, Schräge,
'nen Schuss Empathie für die Nervensäge;
als Würze Humor, Ironie, auch mal Spott.
Gar nicht so schwer, oder vielleicht doch?  
Wie die Buchhelden Mia und Pit damit
ein pikantes Menü kochen, zeigt sich  
beim Kosten der 35 Gänge, sprich Storys.

Peter Lechler ist in seinem dritten Beruf angekommen. Erst Lehrer für Englisch und Geschichte, dann Psychologe und langjähriger Leiter eines Reha-Hauses in Mannheim, ist er nunmehr als Autor tätig. Das neue Talent entwickelte sich aus Trauer über den Tod seiner Frau und führte 2008 zum ersten Buch Auf den Schwingen der Eule. Denn Liebe ist stark wie der Tod. Sein Aufbruch ins Unbekannte findet sich in Alpentouren, Löwenspuren. Auf der Fährte der Liebe. Reiseerzählungen (2012) wieder. Diese Zeit schenkte ihm auch eine neue Liebe, mit der er inzwischen im selbst renovierten Winzeranwesen in der Vorderpfalz lebt. 2015 folgt der Erzählband Im Alltag und auf Reise, mal heiter und mal scheiße, 2016 dann sein Krimidebüt Wo der Wahnsinn wohnt aus der Welt psychisch Kranker. Mit Rheinblut liegt nun der zweite Fall des Mannheimer Kommissars Karlheinz Kautz vor, der Spannung und Sinn aus dem erhitzten Klima zwischen Muslimen und Westeuropäern sowie der zunehmenden Gefahr extremistischer Gewalt bezieht.


Zurück zum Seiteninhalt